Ihr Apfel-, Birnen- und Quitten Verwerter

 

Prozessablauf

 


1. Anlieferung

 

  • Anlieferung ist direkt vor die Presse möglich
  • Nach Ankunft genügt ein kurzes melden bei einem der Mitarbeiter vor Ort
  • Dieser Mitarbeiter gibt Ihnen dann über die weiteren Schritte bescheid

2. Zerkleinerung & Pressvorgang

  • Nach Einwurf der Äpfel in den Wasch-Bottich beginnt der Pressvorgang zunächst mit einer kurzen Wäsche. Eine Schnecke befördert die Äpfel dann zum Häcksler.
  • Das Häckselgut „Maische“ fällt anschließend in einen Trichter auf der Bandpresse
  • Dabei fällt die Maische zwischen Walze und Band und wird so mehrmals mit einem Druck von 6 bar ausgepresst
  • Endprodukt der Presse = „Trester“ (Winterfutter für Wild)
  • Der gepresste Saft läuft in einen vorgelagerten Bottich bevor dieser zur Filterung gepumpt wird. Dabei werden dem Saft Fruchtfleisch und Schalenreste entnommen

3. Filterung 

  • Die Filterung besteht aus einem selbstreinigendem Fruchtsaftfilter, welcher den Saft so klar wie möglich filtert. (naturtrüb).

4. Zwischenlagerung


  • Hier stehen vier Fässer zur Zwischenlagerung zur Verfügung bevor der Saft in die Abfüllung gelangt§         Dort  können Sie bereits ihre Saftmenge ablesen

5. Erhitzung

 

  • Sobald Sie an der Reihe sind wird der Saft aus den Fässern durch den Durchlauferhitzer geleitet, dabei erhitzt und anschließend direkt in die Beutel (Bags) oder mitgebrachten Flaschen abgefüllt
  • Der Saft wird dabei durch Erhitzung auf ca. 80 ° C pasteurisiert

6. Abfüllung


Die Abfüllung kann nach zwei Methoden erfolgen:

  • (a) Beutelabfüllung in 3, 5 oder 10 Liter Bags ("Bag in Box" - System)
  • (b) Flaschenabfüllung (Flaschen müssen selbst mitgebracht werden und gereinigt sein!)